Logo Vice Digital

Freestyle.. bzw. Battle... TIps und Tricks

Dieses Thema im Forum "Rapping / MCing" wurde erstellt von shorty-mc, 8. Nov. 2003.

  1. shorty-mc

    shorty-mc Aktivist

    Dabei seit:
    25. Okt. 2003
    Beiträge:
    730
    Bekommene Likes:
    2
    Hey also erst ma....
    ich bin ganz am anfang .. bzw. ich rappe seit ca. 3 monaten.. und bin jetzt so dabei ein bisschen in das battle genre einzusteigen.
    Aber mein freestyle ist einfach noch nicht so der burner.... wenn ich mir freestyles von leuten wie Mc Rene anschaue denk ich mir da muss doch ein trick dabei sein oder so

    könnt ihr mir weiter helfen!
    weiteres probleme wäre auch das mit der luft, gibts da ein trick oder so bei dem einen die luft nicht so schnell ausgeht

    danke schon ma
    peace... shorty
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  2. BenWallace

    BenWallace am Start

    Dabei seit:
    27. Feb. 2003
    Beiträge:
    94
    Bekommene Likes:
    8
    1. Freestylen is relativ (umso mehr texte du schreibst um so besser wirst du auch im freestyle) 2. is auch wieder sone talent frage (aber durch üben bekommste alles ausgeglichen) 3. du musst zwar schon agressiv battlen aber du kannst auch mit nicht so viel luft in jedem wort agessiv klingen. Also viel Erfolg!;)
     
  3. JOSEN ONE

    JOSEN ONE Aktivist

    Dabei seit:
    10. Dez. 2002
    Beiträge:
    229
    Bekommene Likes:
    0
    freestylen is talent sache , würd ich ma sagen , aber man kanns auch üben!
    ich z.b. kann mega fett freestylen , mein meine kollegen , aber wenn ich n text auf schreibe , den aufnehme , isses nich so fett!
    weil freestyle kommt einfach spontan rüber (isser ja auch:D ) und deswegen schreib ich viele texte , versuch sie so gut wie möglich rappen zu könn , nehm den text aber nich auf sondern leg den zettel einfach wieder weg und denk nich wieder dran , dann irgendwann später wenn man freestylet (vor anderen , oder alleine) baut man n paar zeilen die man ma geschrieben hat mit ein und merkt erst später das es freestyle war!*g*
    und wichtig is das man immer freestylet , egal wann ob im bus , aufer mofa , zu fuss , inner dusche (find ich aber nich so cool) oder beim zähne putzen , egal wann man kann immer freestylen!
    und nich immer nur leise freestylen , auch ruhig ma die freestyle gedanken aussprechen und dann wird das schon , aber wie gesagt ich glaub man brauch schon son grund talent (wenigstens n bischen)

    hau rein!
     
  4. grand-hiro

    grand-hiro Aktivist

    Dabei seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    218
    Bekommene Likes:
    1
    pass auf nich jede punchline die du kennst in ´nen text einbaun merk sie dir und nimm sie beim freestyle batte(aber psss)
    ansonsten üben irgendwann haste n auf jedes wort n guten reim
    und statt
    du bist nbitch/
    du bist n wotz/
    dein shit is kitsch/
    zu freestylen
    kommt was mit netten vergleichen und reimen und guten punches
    ach ja n tipp
    das schwerste is meiner meinung nach nem versprecher oder ne phase wo du keinen plan hast was du sagen sollst nioch nervös zu werden sondern das geschickt zu überspieln(rene: pa*versprecher*papappa verpatzer)
    man geht ja gern hin und wiederholt dann und machts richtig.da einfach zu ignorieren die 4worte die du dir schon vorgelegt hast zu ändern. das is das was mir probs macht.
    ansonsten texte schreiben freestylen üben und ja das wars scho


    ps:versuch am anfang nich zu schnell zu freestylen auch wenn der beat n bsichen schneller is das hat mich immer rausgehaun mach lieber ma slowmotion
     
  5. Danny Cream

    Danny Cream Aktivist

    Dabei seit:
    10. Nov. 2003
    Beiträge:
    122
    Bekommene Likes:
    0
    Als jahrelanger Freestyler und Gewinner einiger Battles kann ich sagen: Übung macht den Meister!
    Auf jeden Fall hängt es auch mit der Anzahl deiner geschriebenen Texte zusammen! Je mehr Texte du geschrieben hast,desto mehr Reime findest du auch in kurzer Zeit!
    Beim Battle sind aber folgende Sachen wichtig:

    1. Rede nicht nur bitch hier und bitch da,sondern versuch wortgewandt zu reden! Soll heißen,dass du mit deinen Wörtern spielen musst,Vergleiche einbringen solltest und alle 2-3 Sätze eine Punchline droppen solltest! Aggro allein bringts nicht!

    2. Beobachte deinen Gegner und rappe über ihn und seine Texte

    3. Animiere nicht das Puplikum,sondern battle! Bei den meisten Battles hast du pro Runde nur 30 Sekunden Zeit,also solltest du dich auch auf das Rappen konzentrieren und nicht auf das Puplikum! Wenn du gut reimst,ist es sowieso auf deiner Seite! Also: Sieh deinem Gegner in die Augen!

    4. Wörter wie *****sohn und Bastard bringen rein gar nichts und sind absolut unnötig!

    5. Versuch deinen Gegner auch mal mit Gestiken und nachaffen seiner Raps zu demütigen! So bringst du gute Laune,das Puplikum achtet mehr auf dich und ist somit auf deiner Seite und dein Gegner kann sich nicht richtig konzentrieren!

    6. Überlege dir deine Reime,während dein Gegner rappt und nicht erst wenn du dran bist! Nimm dir ein paar Rhymes von ihm und bau sie bei dir mit ein!

    Also,viel Erfolg!!!
     
  6. twoeleven

    twoeleven auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    15. Jan. 2002
    Beiträge:
    4.078
    Bekommene Likes:
    0
    dies sind 6 wichtige Punkte! merkt euch die!

    --twoeleven--
     
  7. Alzreimer

    Alzreimer auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    9. Apr. 2003
    Beiträge:
    618
    Bekommene Likes:
    5
    übung macht den meister.........
     
  8. shorty-mc

    shorty-mc Aktivist

    Dabei seit:
    25. Okt. 2003
    Beiträge:
    730
    Bekommene Likes:
    2
    hey danke..
    hätte nicht mit so viel und vor allem konstruktiver rückmeldung gerechnet...! danke

    gut also das mit den rhymes dass denk ich bekomm ich mit bisschen übung schon auf die sachen, aber was mir noch probleme bereitet ist einfach dass ding mit der luft.
    Und beim recorden mit dem beat.... d. h ich kann beim freestyle übern beat gehen ohne probleme, aber beim aufnehmen bzw. text aufschreiben bekomm ich da nix auf die reihe.. bzw. ich schreib zwar rhymes die zum beat passen aber die sind dann meist langsam oder abgehackt usw. und haben nicht wirklich einen guten flow...

    aber ich glaube.. bzw. ich weiß... das mein größtes problem ist.. ich will von vorne rein tight sein, ich kann nicht einsehen dass ich was aufnehme was scheiße ist, deshalb schmeiß ich immer wieder die texte weg, weil ich denke ich muss gleich den burner raus hauen...


    ... nochma danke

    und vielleicht habt ihr ja noch paar tips für mich

    ...... shorty
     
  9. twoeleven

    twoeleven auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    15. Jan. 2002
    Beiträge:
    4.078
    Bekommene Likes:
    0
    verhunzt diesen thread nicht, und nutzt ihn für konstruktive vorschläge, weil ich den in den getoppten thread aufgenommen habe!

    --twoeleven--
     
  10. Danny Cream

    Danny Cream Aktivist

    Dabei seit:
    10. Nov. 2003
    Beiträge:
    122
    Bekommene Likes:
    0
    @Shorty:

    1. Versuch dir die Luft so einzuteilen,dass du nur am Ende jeder Line oder alle 2 Lines einmal Luft holst! Und hol nicht zuviel,denn mit luftvollen Backen rappt es sich nicht gut!;)

    2. Hast du schonmal probiert einen Text zu schreiben und dann dazu einen Beat zu finden?

    3. Niemand ist von vorne rein ein burner bzw. nicht der,der er sein könnte. Wie bei allem im Leben heißt es "Übung macht den Meister"! Versuch lieber deiner Leidenschaft für Hip Hop Ausdruck zu verleihen,als dich einfach mit stupidem Aggro-Getue und Battles als der Größte darzustellen!

    Peace!:D
     
  11. creature

    creature Aktivist

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    471
    Bekommene Likes:
    0
    was auf jeden fall wichtig ist ist das einsteigen auf seinem part den er vorbringt! praktisch der konter! in der zeit wo er rappt denkst du einfach nach was du perfekt kontern kannst! das kommt immer gut, wenn du dann seine weake zeile mit einem mörderpunch konterst!!! :D
     
  12. maybe u know me

    maybe u know me Aktivist

    Dabei seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    446
    Bekommene Likes:
    5
    wie kann man solche fragen stellen..............

    wackness definierts sich ja anscheinend täglich neu...
     
  13. twoeleven

    twoeleven auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    15. Jan. 2002
    Beiträge:
    4.078
    Bekommene Likes:
    0
    ja wackness betrifft niemanden, nur ihn!

    sowas kann mc's schon weiterbringen, wenn man sich die sachen zum Teil aneignet zu seinen gunsten!

    ach ja maybe you know me ... i don't know you!

    --twoeleven--
     
  14. shorty-mc

    shorty-mc Aktivist

    Dabei seit:
    25. Okt. 2003
    Beiträge:
    730
    Bekommene Likes:
    2
    wieso .. wat soll das jetzt...

    habt ihr etwa von anfang an alles gewusst und alles gekonnt...
    man steht nicht morgens auf und ist kool savas.. oder hat einer von euch derartige erfahrungen gemacht?
    also ich nicht, und ich bin froh dass ich hier mit leuten labern kann die schon weiter sind wie ich.... und ein dickes danke mal an die....

    peace
    .....shorty
     
  15. G3ck0

    G3ck0 am Start

    Dabei seit:
    23. Sep. 2003
    Beiträge:
    33
    Bekommene Likes:
    0
    bei rappen krieg ich immer sau viel spotze in den mund und wenn ichs hinterschlucke kommt das wack im battle...auf den gegner spotzen kommt noch wacker, also was soll ich tun?
     
  16. flow for show

    flow for show am Start

    Dabei seit:
    26. Okt. 2003
    Beiträge:
    23
    Bekommene Likes:
    0
    üben,üben,üben um dein wortschatz zuerweitern!stundenlage stunden am mic und spass haben:D :D
     
  17. d0nT_kN0W

    d0nT_kN0W Senior Member

    Dabei seit:
    9. Apr. 2003
    Beiträge:
    2.101
    Bekommene Likes:
    4
    MoC Anti-wack-Front!!!!:cool:
     
  18. illMG

    illMG Aktivist

    Dabei seit:
    9. Nov. 2003
    Beiträge:
    207
    Bekommene Likes:
    1
    Also wie die schon meinten viele Texte schreiben und auch viele Battle machen das hilft das beste wär auch die RBA !! Da lernst du sehr viel kannst auch sehr viel Üben mit Flow Freestyle usw. Also wenn du viel Battlest wird der Freestyle auch besser weil du dann ein gewisses Repetoire an Reimen immer parat hast .ALSO VIEL ÜBEN UND RAPPPPPPPPEN .
     
  19. Schüler des Rap

    Schüler des Rap Aktivist

    Dabei seit:
    22. Okt. 2003
    Beiträge:
    116
    Bekommene Likes:
    0
    das mit dem atmen kann man doch auch üben, man muss sich nur mal raps von profis anhören und dann darauf achten wo die atempausen haben, und dann halt einfach mitrappen,dann funzt das mit der atmung schon (ich habe selber nur nachgerappt bis ich dann so nach 3 jahren auf die idee gekommen bin selber zu schreiben)

    da ich auch ein n00b bin was heisst

    haten
    biten/biter

    :confused:
     
  20. .Salvatore42

    .Salvatore42 am Start

    Dabei seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Bekommene Likes:
    0
    2 - 3 jahre lang üben und man wird langsam etwas besser
     

Diese Seite empfehlen