Logo Vice Digital

Die Stunde der arabischen Revolutionen.

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Fabolous_Back, 18. Jan. 2011.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
    Hmm. Haben sich die Kurden das nicht gut überlegt? Ohne das Öl in der Region Kirkuk können sie ihren Staat doch direkt wieder abmelden.


     
  2. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    vorm IS wegrennen als der auf kirkuk, mossul, usw. zumarschierte und jetzt die kurden angreifen wollen.
    was für witzfiguren.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  3. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
    Definitiv. Aber das war doch abzusehen.
     
  4. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
  5. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
    Nur damit es nicht untergeht: Eine UN Untersuchung geht davon aus, dass Assad hinter dem Giftgasangriff im April in Syrien steht.

     
  6. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    Syrian government forces will advance soon to take Raqqa city, a senior Iranian official said on Friday.
    Ali Akbar Velayati, the top adviser to Iran’s Supreme Leader, also accused the United States of seeking to divide Syria by stationing its forces east of the Euphrates river.
    “We will witness in the near future the advance of government and popular forces in Syria and east of the Euphrates, and the liberation of Raqqa city,” he said in televised comments on a visit to Beirut.

    ( https://www.reuters.com/article/us-...rking-1979-u-s-embassy-takeover-idUSKBN1D40F8 )

    das iranische regime wird wohl gerade etwas übermütig durch das erfolgreiche zurückdrängen sunnitischer extremisten in syrien und im irak (und der kurden im irak).
    ich hoffe trump lässt sich einen angriff auf die SDF/YPG/raqqa nicht gefallen.
    da die USA allerdings mit der syrischen regierung verfeindet sind, während man mit der irakischen ja quasi verbündet ist, wird man ein zurückdrängen der SDF wohl nicht zulassen. ansonsten müsste ich zum äußersten mittel greifen und mein avatarbild änden.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  7. Farmer187

    Farmer187 Gast

    versteh ich nicht, die irakische regierung drängt die kurden doch auch zurück und das lässt usa doch auch zu
     
  8. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    jep, mit der irakischen regierung sind die USA aber ja auch verbündet bzw. "verbündet", während die USA mit assad verfeindet sind. deswegen vermute ich hat man es bei der irakischen regierung hingenommen, wird es bei der syrischen regierung mit ihren iranisch-kontrollierten milizen aber nicht dulden.
     
  9. Mocchi

    Mocchi Senior Member

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    465
    Bekommene Likes:
    665
    warum sind die kurden auch so blöd und wollen unabhängigkeit ausrufen ohne den support der amerikaner
     
    • ja! ja! x 2
  10. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    nachdem die türkei schon ganz offen mit ISIS zusammenarbeitete, jetzt (bzw. eigentlich auch schon länger) auch mit al-kaida:
    Key Takeaway: Turkey is cooperating with al Qaeda to threaten the Syrian Kurdish YPG in northern Syria. Turkish President Recep Tayyip Erdogan’s intervention in Idlib Province is setting conditions for a de facto safe haven for jihadists in Syria that will jeopardize the U.S. campaign against al Qaeda.
    ( https://iswresearch.blogspot.de/2017/11/turkeys-silent-al-qaeda-partner-in-syria.html )

    der zweite absatz zu russland und der YPG in afrin ist eigentlich interessanter.
     
  11. Herr yupdi

    Herr yupdi BANNED

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    2.930
    Bekommene Likes:
    3.730
    Sorry leute kurzer reminder: der thread ist von 2011 und es wurde ganz klar artikuliert dass es sich hierbei um eine Stunde handeln soll. Da diese schon längst überschritten ist, dementsprechend leider close.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    • ja! ja! x 1
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
    Klingt erst einmal spannend.

     
  13. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    was stand da so?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dez. 2017
  14. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    40.607
    Bekommene Likes:
    5.564
    Luftangriff der IAF auf eine iranische Basis bei Damaskus.
     
  15. <F4SH|0N>

    <F4SH|0N> BANNED

    Dabei seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    15.030
    Bekommene Likes:
    5.679



    wer videos in syrien aufnimmt und verbreitet wird auf facebook gesperrt


    mein nächster urlaub ist gebucht

    äusserst empfehlenswerter kanal



    glaube heutzutage würde man es in deutschland ohne probleme bringen ihn als nazi oder hetzer gegen flüchtlinge zu betiteln

    hier noch ein interview mit ihm zum lesen https://www.rubikon.news/artikel/der-leise-tod

    plus der vollständigkeit halber ein kritischer artikel zu diesem interview und glowatzki selbst
    http://torstenh.de/quellenkritik-am-beispiel-eines-pro-assad-artikels/ (welcher mich nicht überzeugt)



    wusste nicht dass assads frau sunnitin ist und doch so viele sunniten in assads partei sind
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dez. 2017
  16. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    mein nächstes urlaubsziel ist auch syrien. allerdings hauptsächlich rojava. :cool:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. <F4SH|0N>

    <F4SH|0N> BANNED

    Dabei seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    15.030
    Bekommene Likes:
    5.679
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dez. 2017
  18. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    hab nur die erste minute gesehen. das ist ziemlicher quatsch.
    sunniten und schiiten sind religionsgruppen, keine ethnien.
    syrer = sunniten
    qataris = sunniten
    iraner = schiiten.
    alawiten = kann man glaube ich als früher mal dem schiitentum zugehörig ansehen. deswegen stehen die eventuell den iranern näher als der sunnitische teil der bevölkerung, der vielleicht eher auf seiten von qatar, saudi-arabien und der türkei ist.

    und der typ macht seine videos halt immer aus den alawiten-gebieten an der küsten. die sind dort ziemlich säkular, modern und wohlhabend.
    in der östlichen hälfte syriens (in den gebieten raqqah, hasakeh und deir-ez-zor) sah es wohl recht anders aus vor beginn des krieges.
     
  19. <F4SH|0N>

    <F4SH|0N> BANNED

    Dabei seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    15.030
    Bekommene Likes:
    5.679

    er sagt genau in welchen gebieten er unterwegs ist und wo nicht...

    kommen denn deiner meinung nach nur sunniten aus syrien nach deutschland?

    der kerl behauptet dass insbesondere die gegner von assad nach deutschland kommen

    also der abschaum mit terrorpotential :D


    also die videos in welchen er nicht nur irgendwas erklärt sondern in der stadt oder mit syrern unterwegs ist gefallen mir sehr gut
     
  20. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.498
    Bekommene Likes:
    788
    mein eindruck ist schon, dass hauptsächlich sunniten nach deutschland gekommen sind. in den gebieten der alawiten (an der küste) findet der bürgerkrieg ja quasi nicht statt (einzelne massaker an alawiten gab es durch die rebellen aber schon wenn sie mal in deren gebiete vorstießen).
    die alawiten haben eher keinen grund hier her zu kommen, es sei denn die rebellen gewinnen doch noch irgendwie.
    die front verläuft eigentlich immer in den gebieten der sunniten, weswegen hauptsächlich personen nach deutschland kommen die sunnitisch-stämmig sind. aber die flüchtlinge, die ich kennegelernt hab sind recht säkular eingestellt. also eher wenig terrorpotential.
    die radikalen sind ja in syrien geblieben um dort gegen die ungläubigen zu kämpfen.
    wie du schon geschrieben hast ist assads frau ja auch sunnitisch/ sunnitisch-stämmig, ebenso wie viele leute in den großstädten die pro-assad sind. man sollte da nicht zu sehr pauschalisieren.
    du möchtest ja sicher auch nicht mit mocchi, den erdoganfreaks und kemalisten in einen topf geworfen werden.

    er ist halt nur in den pro-assad gebieten unterwegs. nach idlib will er verständlicherweise nicht. dann soll er halt mal nach rojava. dort kann man sich auch gefahrlos bewegen. die wollen dort auch nichts von assad wissen. dort sieht man assad aber als kleineres übel gegenüber den "rebellen" an.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.