Logo Vice Digital

der kochthread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Lebkuchenmännchen, 9. Aug. 2002.

  1. Suedberliner

    Suedberliner Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    10.202
    Bekommene Likes:
    9.039
    hab mal welche mit birnen-gorgonzola fuellung gemacht und eine fuellung aus fein gehackten peperoni, pistazien und getockneten aprikosen oder so. finde die rezepte aber nicht mehr. den klassiker hab ich mal abgewandelt in dem ich statt senf eine art paste aus senfkoernern zwiebeln und balsamico (richtiges und nich diese eingedickte scheisse) gemacht habe.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  2. LOEFFEL

    LOEFFEL Moderator

    Dabei seit:
    5. Okt. 2000
    Beiträge:
    4.334
    Bekommene Likes:
    403
    An etwas in dieser Richtung hatte ich auch schon gedacht, den Käse allerdings als etwas problematisch empfunden. Wie ist das mit dem Gorgonzola? Könnte mir vorstellen, dass der bei 2-3 h Schmorzeit fast vollständig rausläuft und in den Sud übergeht? In was hast du die Rouladen geschmort? Ganz normal Rotwein + Brühe + etwas Wurzelgemüse?
     
  3. Suedberliner

    Suedberliner Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    10.202
    Bekommene Likes:
    9.039
    hab damals schwein oder kalb genommen und gar nich mal so lange geschmort. die rouladen hab ich mit kuechengarn abgebunden, war relativ dicht. sauce weiss ich leider auch nich mehr....meine zwar dass da noch irgendwas "besonderes" drin war aber kriegs nich mehr zuammen..glaub ich hab n fond gekauft und damit abgeloescht und dann abgebunden mit pfeilwurzelmehl. im uebrigen der beste saucenbinder. neutral im geschmack und sauce bleibt auch klar und kriegt nich so nen milchig trueben stich wie mit mondamin oder was man sonst so nimmt
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  4. Herr yupdi

    Herr yupdi BANNED

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    2.930
    Bekommene Likes:
    3.712
    wuerde das von farmer machen lieben gruss
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. mueslisohn

    mueslisohn Platin Member

    Dabei seit:
    24. Dez. 2007
    Beiträge:
    8.756
    Bekommene Likes:
    12.753
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. Suedberliner

    Suedberliner Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    10.202
    Bekommene Likes:
    9.039
  7. ganzer mann

    ganzer mann Senior Member

    Dabei seit:
    10. Aug. 2017
    Beiträge:
    216
    Bekommene Likes:
    420
    Hab 1 kg schweinenacken, wollte pulled pork machen
    Habt ihr gute Rezepte oder andere Ideen?
     
    • nein nein x 1
  8. LabeLbo$$

    LabeLbo$$ Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Okt. 2003
    Beiträge:
    3.987
    Bekommene Likes:
    9.135
    habe viele andere ideen lg
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  9. ganzer mann

    ganzer mann Senior Member

    Dabei seit:
    10. Aug. 2017
    Beiträge:
    216
    Bekommene Likes:
    420
    Cool.
     
  10. Herr yupdi

    Herr yupdi BANNED

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    2.930
    Bekommene Likes:
    3.712
    mit 1 kg pulled pork machen lachhh

    schieß dir lieber mal ins gesicht oder
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. ganzer mann

    ganzer mann Senior Member

    Dabei seit:
    10. Aug. 2017
    Beiträge:
    216
    Bekommene Likes:
    420
  12. Amplitune

    Amplitune Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    12.564
    Bekommene Likes:
    12.906
    War heute beim Schlachten von Hühnern dabei. Das war schon mega spannend. Das komplette Ausnehmen und das Vorgehen ist schon interessant. Gibt es hier Interesse, dass ich da ein wenig mehr ins Detail gehe - mit Bildern - oder eher nicht so? Dann würde ich hier ein wenig was dazu posten.
     
    • ja! ja! x 3
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • nein nein x 1
  13. Suedberliner

    Suedberliner Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    10.202
    Bekommene Likes:
    9.039
    klar
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  14. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    8.702
    Bekommene Likes:
    4.695
    Pack die Bilder halt in Spoiler, wer es nicht sehen will klickt es nicht an. Mich interessiert es schon. (geschrieben bei einem Teller Hühnersuppe und mit einem Grillhahn für morgen im Kühlschrank) :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  15. Amplitune

    Amplitune Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    12.564
    Bekommene Likes:
    12.906
    Vom Köpfen und Rupfen habe ich keine Fotos. Das wäre schräg. Das ganze Prozedere hat mir ein Nachbar von meiner Mutter bei sich in der Scheune gezeigt, der das schon seit gefühlt 100 Jahren macht. Beim ersten Fangen und Köpfen konnte ich noch zuschauen, Huhn zwei und drei musste ich dann selber fangen und kürzen. :D
    [​IMG]
    Vor dem Rupfen mussten die Dinger erstmal ausbluten.Anschließend wurden sie mit kochenden Wasser übergossen und gerupft.
    [​IMG]
    Nach dem Rupfen wurden die Beine unterhalb des Gelenks und der Bürzel entfernt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Anschließend ging es ans abflämmen der restlichen kleinen Federn, die beim Rupfen nicht mitgezogen wurden.
    [​IMG]
    Anschließend wurde das Tier ausgenommen. Unterhalb des Bürtels wird der Vogel bis zum Brustknochen aufgeschnitten und mit der Hnd werden die Innereien entfernt. Leber, Galle und so haben wir weggeworfen. Magen und Herz behalten.
    [​IMG]
    Das ist der aufgeschnittene und ausgespülte Magen des Huhns. Das gelbe ist die Fettschicht, die drumherum lag.
    [​IMG]
    Und hier das Herz.
    [​IMG]
    Leider hab ich auch ein Huhn gefangen, dass noch Eier produziert hat. Die waren schon ziemlich weit und ich hab sie beim ausweiden zerstört. So sieht ein Ei aus, wenn es noch im Huhn ist.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Anschließend wurden die Eingeweide und das Huhn nochmal mit heißen Wasser gewaschen und danach eingefroren. Am Wochende werde ich dann das Hauptteil komplett zu Keulen, Brust, Wings und dem Rest für Suppe zerlegen. Dann stell ich Bilder vom fertigen Produkt rein.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 7
  16. Farmer187

    Farmer187 Gast

    Was machst du mit den Innereien, ich mein drei Mägen und Herzen sind ja nicht mal ne Vorspeise?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. Amplitune

    Amplitune Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    12.564
    Bekommene Likes:
    12.906
    Yep. Die kommen ganz klassisch zusammen mit den Hälsen in einen Topf und ich mach ne Hühnerbrühe draus, die ich für die nächste Sauce verwende.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  18. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    8.702
    Bekommene Likes:
    4.695
    Also erstmal: cool, war sicher interessant! :thumbsup:

    Aber Leber weggeschmissen, wtf? oO
    Hähnchenleber ist doch super lecker!

    Edit: Hals für Brühe nehmen finde ich persönlich auch zu schade, würde ich beim Grillhähnchen im Ofen einfach mit dazu legen, da sitzt mit das beste Fleisch dran imho.
     
  19. Zacharias Double Chin

    Zacharias Double Chin Altgedient

    Dabei seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    2.504
    Bekommene Likes:
    3.352

    der chef hat mich verzaubert
    ich liebe den japanischen style
    :eek::thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. clientell

    clientell Altgedient

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    1.583
    Bekommene Likes:
    419
    Thema Burger Buns: Ich will am Wochenende angrillen und neben Rippchen und anderen Sauereien auch Burger aufn Grill hauen, allerdings für 10+ Personen. Ich koch gerne, bin aber kein Bäcker und hab auch keine Küchenmaschine. Ich hab schon zig mal Buns gemacht, war aber nie zu 100% zufrieden. Kann hier irgend jemand fertige Buns empfehlen. Sollten halt nicht zerfallen (erwärmen und dadurch den Zucker im Brötchen erhitzen und damit festigen ist mir klar) und vor allem nicht total trocken sein. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Hefe und ich werden in diesem Leben einfach keine Freunde...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.