Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hip Hop in Lateinamerika / Mexiko

  1. #1
    Mitglied all good! Avatar von Kop
    Registriert
    Sep 2000
    Beiträge
    409

    Hip Hop in Lateinamerika / Mexiko

    Hallo,
    hat einer von Euch Erfahrung mit Hip Hop in Lateinamerika, z.B. Mexiko oder so?
    Bands, Trends, Stile, Kultur, Popularität, Szene, etc.?
    Ich bin bald für eine Zeit da und wäre sehr daran interessiert mal was zu hören, sehen, erleben.

    Danke für jeden Hinweise.

    Peace.
    Kop ***

  2. #2
    Mitglied
    Registriert
    Jul 2004
    Beiträge
    10
    Cypress Hill - Los Grandos Exitos En Espaniol

  3. #3
    BANNED
    Registriert
    Aug 2009
    Beiträge
    7.323
    Zitat Zitat von Kop Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat einer von Euch Erfahrung mit Hip Hop in Lateinamerika, z.B. Mexiko oder so?
    Bands, Trends, Stile, Kultur, Popularität, Szene, etc.?
    Ich bin bald für eine Zeit da und wäre sehr daran interessiert mal was zu hören, sehen, erleben.

    Danke für jeden Hinweise.

    Peace.
    Kop ***
    da hip-hop ne weltweite kultur ist kannst du dir dass ja wohl selber denken. dass ist alles das selbe wie woanders auch. man kann sagen alles von usa nachgemacht oder eine weltweite kultur wie man will aber im endeffekt ist das so. da bringts auch nix wenn manche einen auf über real kulturell eigenständig machen und irgendwelche mexikanischen trompeten samplen. ist alles das selbe überall.

  4. #4
    Mitglied all good! Avatar von Kop
    Registriert
    Sep 2000
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von IRaper Beitrag anzeigen
    da hip-hop ne weltweite kultur ist kannst du dir dass ja wohl selber denken. dass ist alles das selbe wie woanders auch. man kann sagen alles von usa nachgemacht oder eine weltweite kultur wie man will aber im endeffekt ist das so. da bringts auch nix wenn manche einen auf über real kulturell eigenständig machen und irgendwelche mexikanischen trompeten samplen. ist alles das selbe überall.
    Für einen Member im HipHop-Forum bist Du aber ziemlich un-positiv bzgl. "Deiner" Kultur. No offense!

    Jede Musikrichtung hat ihre eigenen kulturell geprägten Facetten, bis hin zu der Extreme, dass die Musikrichtung gar nicht existiert weil die Kultur und Bevölkerung sie nicht annimmt. Maximal gibt es dann die reine kommerzielle Version. Letzteres habe ich in China/Asien erlebt.

    Lateinamerika ist nach meiner Erfahrung "musik-reicher" als China, ergo kann es da auch sehr schnell Genrevermischungen oder andere Trends geben. I don't know ...

    Ich werde berichten ...

    Gruß-
    Kop ***

    @AchtBit: Danke schon mal für den ersten Hinweis
    Geändert von Kop (14-07-2010 um 16:55 Uhr)

  5. #5
    BANNED
    Registriert
    Jun 2009
    Beiträge
    3.466
    in zentralamerika/ karibik hört sichs halt grösstenteils nach reggaeton an.. haben halt ihren slang und meistens sinnfreie texte oder halt gangsterrap..

    südamerika hat da besseres zu bieten

    was fürn stil gefällt dir denn

    kenn mich eig nur mit chilenischem rap aus.. und halt tres coronas und sowas die sind aber wack
    Geändert von sloqhay (14-07-2010 um 17:03 Uhr)

  6. #6
    Mitglied all good! Avatar von Kop
    Registriert
    Sep 2000
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von sloqhay Beitrag anzeigen
    in zentralamerika/ karibik hört sichs halt grösstenteils nach reggaeton an.. haben halt ihren slang und meistens sinnfreie texte oder halt gangsterrap..

    südamerika hat da besseres zu bieten

    was fürn stil gefällt dir denn

    kenn mich eig nur mit chilenischem rap aus.. und halt tres coronas und sowas die sind aber wack
    Stil? Grundsätzlich nicht weiter konkretisiert, bin generell interessiert.

    Hast Du ein paar Namen aus der chilenischen Szene?

    Gruß-
    Kop ***

  7. #7
    BANNED
    Registriert
    Jun 2009
    Beiträge
    3.466
    http://www.youtube.com/watch?v=5Hi9tS3frPo

    http://www.youtube.com/watch?v=o-wga...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=jGouj3NRkjs

    http://www.youtube.com/watch?v=cloNH...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=-dWgZ...eature=related

    die interpreten sind eig alle cool.. youtube spackt rum deshalb lass ichs ma dabei.. kannst dich ja bissle durch hören und dann bescheid geben was dir so gefällt

    namen.. salvaje decibel (besonders der portavoz) mente sabia cru (besonders mc unabez).. bubaseta.. ninja sekta.. la tabu piola.. la banda gangrena.. chr.. HORDATOJ ist genial.. öhhh.. norte dam.. movimiento original.. aerstame.. hmm mit dem meisten wirste eh nix anfangen können denk ich
    Geändert von sloqhay (14-07-2010 um 17:16 Uhr)

  8. #8
    Mitglied all good! Avatar von Kop
    Registriert
    Sep 2000
    Beiträge
    409
    Ich danke vielmals für die Auswahl, ich bin schon recht angetan, auch wenn ich sprachlich noch hinterherhinke.
    Wie steht es mit Konzerten in Lateinamerika? Gibt es viele Jams und ähnliches?

    Gruß-
    Kop ***

  9. #9
    BANNED
    Registriert
    Jun 2009
    Beiträge
    3.466
    also so grob zwischen 06-08 war ich sicherlich 1-2 mal im monat auf ner jam

  10. #10
    BANNED don't be sensitive as fuck everyday!
    Registriert
    Dec 2007
    Beiträge
    2.193
    Ich stehe auf Delinquent Habits aber die machen ja auch viel englisches Zeug und kommen glaub aus L.A.,aber die sind dope

  11. #11
    Mitglied all good! Avatar von Kop
    Registriert
    Sep 2000
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von sloqhay Beitrag anzeigen
    also so grob zwischen 06-08 war ich sicherlich 1-2 mal im monat auf ner jam
    Ich gehe davon aus, man muss die richtigen Leute kennen um zu wissen wo und wann man wo zu sein hat, oder?

    Gruß-
    Kop ***

  12. #12
    Mitglied Kein P*nis knallt wie meine Ohrfeigen!. Avatar von slowdown
    Registriert
    Nov 2004
    Beiträge
    973
    du solltest dich aufjedenfall der mexicanischen rap kultur aus L.A. usw. ranwagen sowas wird auch oft gehört in mexico

    zb . lil cuete, knightowl, kilo, capone-e, mr.criminal,SPM, usw. rappen viel englisch meistens eigentlich aber sind auch icons des mexicanischen raps.

    kid frost nicht zu vergessen.

    es gab mal ne doku auf youtube über mexicanischen und westcoast rap besonders die lateinamerikanische rap "sparte" in L.A. und wie sie connected sind etc. usw.
    Geändert von slowdown (27-07-2010 um 18:52 Uhr)

  13. #13
    BANNED
    Registriert
    Jun 2009
    Beiträge
    3.466
    Zitat Zitat von Kop Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, man muss die richtigen Leute kennen um zu wissen wo und wann man wo zu sein hat, oder?

    Gruß-
    Kop ***
    joa.. also gibt auch flyer.. plakate unso.. je nach dem halt.. aber da wo ich unterwegs war.. hat man immer die gleichen gesichter gesehen so.. kann da auch nur von chile sprechen..

    so chicanorap hat halt null! mit südamerikanischem rap zu tun..

  14. #14
    Mitglied Kein P*nis knallt wie meine Ohrfeigen!. Avatar von slowdown
    Registriert
    Nov 2004
    Beiträge
    973
    Zitat Zitat von sloqhay Beitrag anzeigen
    so chicanorap hat halt null! mit südamerikanischem rap zu tun..
    auf keinen fall das solltest du wissen.

    ich hab 3 moante in kolumbien und 3 monate in peru gelebt und kann dir das gegenteil erzählen es wird viel gehört und viel gefeiert dort.
    Geändert von slowdown (27-07-2010 um 21:23 Uhr)

  15. #15

Forumregeln

  • Du kannst keine neuen Themen starten
  • Du kannst nicht antworten
  • Du kannst keine Anhänge hochladen
  • Du kannst deine Beiträge nicht bearbeiten
  •