MZEE Tape #04 – Disarstar

Auf der Tape­fa­brik ist Hip­Hop noch Hip­Hop. Fern­ab von Beef, Gos­sip und mehr Han­dys als Hän­den in der Luft trifft sich die deut­sche Rap- und Beat­sze­ne in Wies­ba­den zur größ­ten Jam des Lan­des. Legen­den wie Creutz­feld & Jakob, Aphroe und ABS haben die Büh­ne im Schlacht­hof schon genau­so abge­ris­sen wie die Straßenrap-​Größen Haft­be­fehl und Celo & Abdi sowie Unter­grund­hel­den wie Retro­gott & Hulk Hodn oder Slo­wy & 12Vince. Jeder, der die Tape­fa­brik schon ein­mal besucht hat, kennt die beson­de­re Atmo­sphä­re, die die Ver­an­stal­ter dort Jahr für Jahr mit viel Herz­blut erschaf­fen. Bei der 7. Aus­ga­be wol­len wir von MZEE unse­ren Bei­trag dazu leis­ten – als Gast­ge­ber unse­rer eige­nen Büh­ne. In den nächs­ten Wochen stel­len sich die Künst­ler, die auf der MZEE Sta­ge auf­tre­ten, per­sön­lich vor: in Form eines selbst erstell­ten Tapes mit fünf für den jewei­li­gen Künst­ler essen­zi­el­len Tracks. Das vier­te Tape hat Disar­star für uns zusam­men­ge­stellt. Einer der wohl poli­tischs­ten deut­schen Rap­per die­ser Tage, mit dem wir letz­tes Jahr bereits ein sehr aus­führ­li­ches Inter­view auf unse­rem Lieb­lings­fes­ti­val füh­ren durf­ten. Wir freu­en uns jetzt schon, den Ham­bur­ger am 10. März auf der Tape­fa­brik begrü­ßen zu dür­fen.

 

Track 1: Ein abso­lu­ter HipHop-​Klassiker

Cypress Hill – (Rap) Super­star

Cypress Hill - (Rap) Super­star

 

Track 2: Ein Track, den ich mit der Tape­fa­brik ver­bin­de

Disar­star – Mane­ge frei

Disar­star - Mane­ge frei (2014 Exclu­si­ve)

 

Track 3: Der Track eines völ­lig unter­schätz­ten Künst­lers

Moham­med Ali Malik – D’accord

 

Track 4: Mein abso­lu­ter Favo­rit aus dem ver­gan­ge­nen Jahr

Mar­te­ria – Ros­well

 

Track 5: Der bes­te Song, der aus mei­ner Feder stammt

Ares & Area

(Flo­rence Bader)
(Gra­fik: Dani­el Fersch)