MZEE Tape #07 – T9

Auf der Tape­fa­brik ist Hip­Hop noch Hip­Hop. Fern­ab von Beef, Gos­sip und mehr Han­dys als Hän­den in der Luft trifft sich die deut­sche Rap- und Beat­sze­ne in Wies­ba­den zur größ­ten Jam des Lan­des. Legen­den wie Creutz­feld & Jakob, Aphroe und ABS haben die Büh­ne im Schlacht­hof schon genau­so abge­ris­sen wie die Straßenrap-​Größen Haft­be­fehl und Celo & Abdi sowie Unter­grund­hel­den wie Retro­gott & Hulk Hodn oder Slo­wy & 12Vince. Jeder, der die Tape­fa­brik schon ein­mal besucht hat, kennt die beson­de­re Atmo­sphä­re, die die Ver­an­stal­ter dort Jahr für Jahr mit viel Herz­blut erschaf­fen. Bei der 7. Aus­ga­be wol­len wir von MZEE unse­ren Bei­trag dazu leis­ten – als Gast­ge­ber unse­rer eige­nen Büh­ne. In den nächs­ten Wochen stel­len sich die Künst­ler, die auf der MZEE Sta­ge auf­tre­ten, per­sön­lich vor: in Form eines selbst erstell­ten Tapes mit fünf für den jewei­li­gen Künst­ler essen­zi­el­len Tracks. Das sieb­te Tape stammt von T9. Das Ber­li­ner Duo, bestehend aus Rap­per Doz9 und Pro­du­zent Tor­ky Tork, ver­süß­te Ende ver­gan­ge­nen Jah­res den Heads in Deutsch­land die Weih­nachts­zeit mit sei­ner drit­ten Plat­te "Plas­tik aus Gold". Aktu­ell sind die bei­den auf der "schöns­ten Tour im Raum" in der Bun­des­re­pu­blik unter­wegs. Wir freu­en uns auf T9 am 10. März auf der Tape­fa­brik.

 

Track 1: Ein abso­lu­ter HipHop-​Klassiker

MF Doom – Kon Que­so

Doz9: Ich bin sicher­lich nicht der Ein­zi­ge, der hier Doom erwäh­nen wird, aber was wills­te machen? Ich höre das "Mm.. Food"-Album eigent­lich immer, wenn ich einen Ein­topf anrüh­re. "Kon Que­so" ist der letz­te Track, zu die­sem Zeit­punkt gie­ße ich meis­tens die Brü­he auf. Der Track lie­fert irgend­wie den pas­sen­den Vibe dazu.

 

Track 2: Ein Track, den ich mit der Tape­fa­brik ver­bin­de

Schau­fel und Spa­ten feat. Der Ben­man – Dul­li

Doz9: 2015, glau­be ich, haben wir den Song zusam­men mit Ben­man auf der Tape­fa­brik per­formt – im klei­nen Raum natür­lich. Das ist irgend­wie mein per­sön­li­cher Tapefabrik-​Moment. Dazu gibt's auch 'ne lus­ti­ge Geschich­te, die kann ich aller­dings nicht erzäh­len. Aber die Leu­te, die da waren, haben das sicher mit­be­kom­men.
SuS Ben Gang Man 10inch (2014) by Schau­fel und Spa­ten ft. Ben­man

 

Track 3: Der Track eines völ­lig unter­schätz­ten Künst­lers

Nor­din – Intro

Doz9: Der Track steht stell­ver­tre­tend für sein gan­zes Tape "Leben eines Streu­ners". Das soll­te man auf dem Schirm haben.

 

Track 4: Mein abso­lu­ter Favo­rit aus dem ver­gan­ge­nen Jahr

The Purist & West­side Gunn & Roc Mar­cia­no – Per­fect Plex

Doz9: Der Track ist zwar von 2016, aber ich neh­me ihn trotz­dem. Hört euch den Song an, dann wisst ihr, war­um.

 

Track 5: Der bes­te Song, der aus mei­ner Feder stammt

Roc­co Vice – Alles

Doz9: Die­se Anga­be mache ich jedoch ohne Gewähr, denn mor­gen wür­de ich even­tu­ell etwas ande­res sagen.

(Alex­an­der Hol­len­horst)
(Gra­fik von Dani­el Fersch)