Tice

Kaum eine Szene hierzulande scheint so facettenreich zu sein wie die Deutschrapszene. Während es bereits jetzt schon fast unmöglich erscheint, jeden einzelnen etablierten Vertreter zu kennen, steigt die Zahl neuer, noch unbekannter Künstler exponentiell weiter an. Den Überblick zu behalten, gleicht einer Herkulesaufgabe: Hat man sich ein Gesicht der HipHop-Hydra gemerkt, tauchen schon wieder mindestens zwei neue auf. Gleichzeitig ist es für unbekannte, junge Talente überaus schwer, aus der überwältigenden Masse an Musikern herauszutreten und sich einen Namen zu machen.

Beiden Seiten soll unser Mic Check eine Hilfestellung bieten. Rappern, die bisher noch in den Tiefen des Untergrunds untergegangen sind, eine Plattform geben, auf der sie sich kurz, aber prägnant präsentieren können. Und Hörern und Fans ermöglichen, sich einen schnellen Überblick über nennenswerte Künstler zu verschaffen, die sie bisher vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hatten.

 

MicCheck_Tice_Formular

MZEE.com: In der Hook deines Liedes "Wäre ich ein Track" heißt es unter anderem: "Wär' ich ein Track, ich wär' ein Hit. Wär' auf 'nem geilen Beat – der beste Song, den's gibt". Welcher von deinen eigenen Tracks ist denn für dich persönlich "der beste Song, den's gibt"?

Tice: Jeder einzelne veröffentlichte Song von mir seit meiner ersten EP.

MZEE.com: Gibt es auch einen Track eines anderen Künstlers, den du selbst gerne geschrieben oder gerappt hättest?

Tice: Gerne selbst geschrieben und gerappt nicht, aber ich finde die Thematisierung von Lakmanns "Wofür mach ich das" für mich selbst sehr ansprechend.

MZEE.com: Mit welchem Künstlerkollegen, mit dem du noch nicht zusammen gearbeitet hast, würdest du gerne einmal gemeinsam rappen?

Tice: Mit Chefket würde ich gern einen Song machen wollen.

MZEE.com: Als weiblicher MC hat man ja leider noch immer eine gewisse Außenseiterrolle inne, ist andererseits aber durchaus auch Vorbild. Gibt es etwas, dass du angehenden weiblichen Rappern mit deiner Musik vermitteln möchtest?

Tice: Ich bin nicht darauf aus, etwas mit meiner Musik speziell an weibliche Rapper zu vermitteln. Macht einfach euer Ding, würde ich empfehlen.

MZEE.com: Beende folgenden Satz: "'Female Rap' in Deutschland ..."

Tice: ... sollte keine eigene Nische sein. Rap ist Rap und guter Rap ist guter Rap – egal, ob von einer Frau oder einem Mann.

 

Ein Exclusive von Tice könnt Ihr Euch ab sofort auf dem YouTube-Channel von MZEE.com anhören:

 

Tice auf Facebook

(Daniel Fersch)
(Grafiken von Daily Puffy Punchlines, Logo von KL52)
(Fotos von Jacob Roschinski)

 

Du bist der Meinung, Du oder jemand, den Du kennst, sollte sich unserem Mic Check unterziehen? Wir freuen uns über Bewerbungen oder Empfehlungen mit dem Betreff "Mic Check – *Künstlername*" an daniel@mzee.com.