ufomar

Ufo361 – Ich bin ein Berliner

Gewöhnt euch mal dran, denn so werd' ich jetzt kling' …

Zugegebenermaßen ist es nicht ge­rade eine krea­tive Glanzleistung, ge­nau jetzt auf der Trap-​Welle mit­zu­rei­ten. Aber so manch ei­nem steht die­ser Sound eben doch gut zu Gesicht. Das be­ste Beispiel hier­für ist Ufo361, der nach sei­nem durch­wach­se­nen Solodebüt und der Auflösung von Hoodrich nun den krea­ti­ven Neubeginn an­strebt. Sein ak­tu­el­les Mixtape "Ich bin ein Berliner" gibt die Marschrichtung deut­lich vor.

Das 80er-​Jahre-​Soundgewand des Vorgängers weicht wum­mern­den Trap-​Bangern. Die tie­fen Bässe bil­den ei­nen ge­lun­ge­nen Kontrast zu Ufos ho­her Stimme und sei­ner ge­hetz­ten Vortragsweise. Ein Gespür für wir­kungs­volle Instrumentals oder tech­ni­sch ver­sierte Strophen war je­doch noch nie das Problem des Kreuzbergers. Sein neuer Wurf hat, wie be­reits das Album "Ihr seid nicht al­lein", vor al­lem in­halt­li­che Schwächen. Selbst in dem Wissen, dass es bei Trap nicht um ly­ri­sche Tiefe geht, fehlt man­chen Zeilen des Berliners schlicht­weg die nö­tige Würze. Passend zur mu­si­ka­li­schen Ausrichtung dür­fen selbst­ver­ständ­lich auch ge­sun­gene Autotune-​Einlagen nicht feh­len. So nu­schelt auch Ufo361 die ein oder an­dere Zeile in bes­ter Future-​Manier. Da sein auf­ge­kratz­tes Organ nach ei­ner Weile durch­aus an­stren­gend wer­den kann, ver­spre­chen die hoch­ka­rä­ti­gen Featuregäste will­kom­mene Abwechslung. Während das Frankfurter Dream-​Team Celo & Abdi dem Beat von SOTT nur be­dingt ge­wach­sen ist, weiß vor al­lem Bonez MC von der 187 Strassenbande auf "Bleib auf dem Teppich" mit sei­nem Geprolle zu be­geis­tern.

All die klei­nen Makel und auch der red­un­dante "Ich bin ein Berliner"-Remix, der durch die un­mo­ti­viert wir­ken­den Gastbeiträge nicht ge­rade auf­ge­wer­tet wird, trü­ben das ei­gent­lich po­si­tive Gesamtbild dann doch merk­lich. Insgesamt passt die mu­si­ka­li­sche Neuausrichtung je­doch gut zu Ufo und lässt auf wei­tere in­ter­es­sante Veröffentlichungen des Berliners hof­fen.

(Christian Weins)

Reinhören/​Downloaden:


(Amazon mp3)

iTu­nes: Ufo361 – Ich bin ein Berliner