Splinta823 – Unentdecktes Gold

Die Welt ist Goliath – Mama hat mich David genannt.

Eine goldene Schallplatte erhält, wer eine bestimmte Anzahl an Tonträgern verkauft. Eine Auszeichnung, die indirekt also auch für die Aufmerksamkeit steht, die ein Musiker bekommt oder verdient. Bei Splinta823s neuem Album handelt es sich laut Titel um "Unentdecktes Gold". Ist er also eventuell der Meinung, seine Musik habe einen ähnlichen Status verdient, bisher nur noch nicht genügend potenzielle Fans erreicht? Lohnt es sich denn, Splintas Gold zu entdecken?!

Das Album des Kölners, der bereits zwei Mixtapes und eine EP veröffentlichte, ist auf den ersten Blick durchwachsen. Ob man auf einem eher Straßenrap-lastigen Album wirklich auf Autotune-Hooks zurückgreifen muss, wie es im Titeltrack der Fall ist, ist ebenso fraglich wie die Daseinsberechtigung des Tracks "Meine Jungs" auf dem Album. Der Representer, der erzählt, wie hart Kumpels und Gegend doch seien, schadet dem Hörgenuss mit überzogener Härte und einer recht nervenden Hook, was ihn zweifellos zum Tiefpunkt des Albums macht. Das restliche "unentdeckte Gold" steht hierzu in krassem Kontrast. Geschicktes Spiel von Stimme und Beat sorgt für gekonnten Stimmungsaufbau, gibt Splinta den nötigen Platz, um sein Raptalent zu demonstrieren, und verdeutlicht, dass auch kleine Gesangseinlagen des Kölners ins Ohr gehen. Mal mit kräftigem Sound und passend aggressivem Flow, mal nachdenklich auf sanften Klängen, deckt Splinta823 ein breites Spektrum an Stimmungsbildern ab. Dabei bedarf es gar keiner überspitzten Gewaltgeschichten, denn wie etwa "Nacht" beweist, sind die ehrlichsten und selbstkritischsten Titel Splintas gleichzeitig die interessantesten und stärksten der Platte.

Hier und da mag es noch ein paar Makel zu entdecken geben, im Großen und Ganzen bezeichnet Splinta823 seine Musik jedoch absolut zu Recht als "unentdecktes Gold". Ein wenig mehr Bedacht bei der Zusammenstellung seiner Tracklist und der ein oder andere Fehltritt weniger würden wohl reichen, um eine deutlich breitere Masse auf sich aufmerksam zu machen.

(Daniel Fersch)

Reinhören/Downloaden:


(Amazon mp3)

iTunes: Splinta823 – Unentdecktes Gold