AliAs NEU

Ali As

Redak­teure stel­len Fra­gen, Künst­ler ant­wor­ten: In der Regel ist die Rol­len­ver­tei­lung inner­halb ei­nes Inter­views rela­tiv klar gege­ben. Den­noch hat je­der der Inter­view­part­ner seine ganz ei­gene Vor­stel­lung an inter­es­san­ten The­men, die man unbe­dingt mal wäh­rend des Gesprächs anschnei­den sollte. Und so pas­siert es dann und wann, dass Fra­gen, die Rap­per X gerne mal beant­wor­ten würde, mit­un­ter nur bei­läu­fig im ver­rauch­ten Back­stage­be­reich ei­nes Fes­ti­vals von Musi­ker­kol­lege Y ge­stellt wer­den. Die­ser kommt nun aller­dings auch außer­halb besag­ter Back­stage­be­rei­che zu Wort: In unse­rem For­mat "5mal1" schlüp­fen fünf bedeu­tende Per­sön­lich­kei­ten der Deutschrap­szene eine Frage lang in die Jour­na­lis­ten­rolle. Was woll­ten un­sere Sze­ne­ver­tre­ter sich wohl schon im­mer ein­mal gegen­sei­tig fra­gen?

 

Namika: Was hat dich dazu ge­bracht, den Frisuren-​Trend des Jahres zu set­zen?

Ali As: Diese Leute ha­ben mich ge­pusht …

Danju: Was hast du dir da­bei ge­dacht? Von Haare und Palme her.

Ali As: 😑

Samy Deluxe: Du bist ja auch als Ghostwriter be­kannt. Wenn du dir ei­nen Rapper, der bis­her nicht mit Ghostwritern ge­ar­bei­tet hat, aus­su­chen dürf­test und ein gan­zes Album für ihn schrei­ben könn­test, wel­cher Artist würde es sein?

Ali As: Ich würde gerne mit Fabolous zu­sam­men­sit­zen und mir an­hö­ren, was er für Street-​Knowledge droppt. Fabolous hatte su­per Songs und Tapes, aber er bräuchte das per­fekte Album.

Pretty Mo: Was war dein schöns­ter Moment mit Paulaner Spezi?

Ali As: Mit Spitzer auf der Dachterrasse beim "Kill & Grill".

Mauli: Wie viel ist an dem Word on the Street dran, dass Namika dein letz­tes Album ge­schrie­ben hat? Namika be­deu­tet ja "die Schreiberin" …

Ali As: 😑

(Kris­tina Scheu­ner)
(Fotos von Pascal Kerouche (Samy Deluxe), 100BlackDolphins (Ali As), Jive Germany (Namika), Tom Ziora (Danju) und Rob Vegas (Mauli))