B-​Tight – Born 2 B-​Tight

War der Beat geil, habe ich gefreestylet.
Jeder wusste: Dieser Junge ist born to be tight.

2008 das dritte Soloalbum, dann die Selbstfindungsphase mit Alternative-Ausflügen 2012, und am Ende des Tages? Da ist Robert Davis eben doch wieder nur eines: "Born 2 B-Tight." Seitdem hat man lange nicht mehr so viel Output in so kurzer Zeit von dem Berliner Rapper gesehen, immerhin zwei Alben in zwei Jahren. Das Titelthema seiner aktuellen Veröffentlichung ist auch sehr nahe mit dem 2015 erschienenen "Retro" zu verbinden, geht es doch auch heuer wieder "back to the roots".

Und wenn man eben auf Teufel komm raus noch Retro sein will, macht man eben all das, was damals schon funktionierte: Man buchstabiert monumental die "S.E.K.T.E" zu Beginn, lebt den "Lifestyle: Highlife" und "hat einen Traum und gibt ihn nicht auf" ("Ein Traum"). Und wenn ich ehrlich bin, warum nicht? So ein Track wie "Retro bleiben", dessen Titel stellvertretend für den Inhalt steht, finde ich durch die ironische Vortragsart auch heutzutage noch unterhaltsam. Natürlich hat man das alles in der Zwischenzeit schon mindestens zehn Mal gehört, doch B-Tight bringt seine Themen sympathisch und verschmitzt wie eh und je. Nie wirkt er dabei wie der verbissene Oldschooler, der jedes Novum im HipHop leugnen will. Nur kann mich 2016 leider niemand mehr mit den alten Aggro-Themen auf Albumlänge abholen. Da lassen mich dann sogar die für Bobby vermeintlich berührenden Highlights wie der Song über seine drei Kinder ("Neue Welt") komplett emotionslos zurück.

Musikalisch ist es eben auch das altbekannte Rezept aus schallenden Drums und Oldschool-Synthies. Hinzu kommt noch der immer schon notwendige Charthit, in dem man gedankenverloren zu poppigen Klängen "die Lichter der Stadt" beobachtet. Das kann vielleicht vier, fünfs Tracks lang gut gehen, für mich ist das aber auf Albumlänge leider nichts mehr. Wer darauf immer noch steht, hat mit B-Tights neuem Album weiterhin seine helle Freude. Alle anderen sollten jedoch einsehen, dass mittlerweile ganz andere das Gras weggeraucht haben.

(Sven Aumiller)

Reinhören/Downloaden:


(Amazon mp3)

iTunes: B-Tight – Born 2 B-Tight

Auf Tonträger kaufen: