Wandam_AlexanderEP

Wandam – Alexander

Und ich glaube, ohne dich wäre ich heut' nicht mehr da.
Dass dieser "Bruder"-Song für mich war, ist den Reutlingern klar ...

Rapper A wirft Rapper B einen Diss an den Kopf, woraufhin dieser mit einem eigenen Lied kontert – zumindest in Sachen Beef sind Antworttracks gang und gäbe. Geht es stattdessen aber beispielsweise um eine Liebeserklärung an den Partner oder einen Kopf-hoch-Song für den Kumpel, ist eine gerappte Entgegnung der "anderen Seite" eher ungewöhnlich. Bassquiat-Member Wandam ist allerdings auch alles andere als ein gewöhnlicher Rapper.

Und so befindet sich auf seiner nun erschienenen EP "Alexander" der Track "Bruder", die Antwort auf das gleichnamige Lied seines alten Kumpels Tua. Dieser rappte 2009 von Wandams Problemen und versuchte ihm Trost und Hoffnung zu spenden. Etwas, dass, wenn man sich mit der Geschichte des Reutlingers befasst, auch nötig schien. Der Selbstmord der Mutter ("Irina Pt. 1"), das Leben als Obdachloser ("Sergej") und seine Zeit im Gefängnis ("Yerba Buena Island") – Wandam durchlebte so einiges, das ihn aus der Bahn geworfen hatte. Brutal ehrlich erzählt der Rapper deshalb von diesen Tiefen seines Lebens und dem steinigen Weg zurück nach oben. Auffällig ist dabei nicht nur, dass er ganz ohne Glorifizierung oder überzogenen Pathos auskommt. Auch die kräftige Stimme und der ganz eigene Erzählrhythmus des Reutlingers kommen enorm zur Geltung und degradieren dabei sogar die instrumentalen Untermalungen zur Nebenrolle. Trotz aller Beschreibungen seines tragischen Werdegangs versichert der Rapper seinem Freund Tua aber letztlich auch, dass er stets seinen Weg gehen werde. Ein Weg, auf dem wohl auch sein bald erscheinendes Album eine wichtige Rolle spielt.

Für gewöhnlich soll eine EP einen kleinen Einblick in das Leben und Arbeiten eines Künstlers bieten und vor allem durch ihren Sound überzeugen. Nach den vier Anspielstationen von "Alexander" hat man das Gefühl, noch gar kein richtiges Gespür für Wandams Musik entwickelt zu haben, jedoch bereits wahnsinnig viel über sein Privatleben zu wissen. Wandam ist eben alles andere als ein gewöhnlicher Rapper.

(Daniel Fersch)

Reinhören/Downloaden:


(Amazon mp3)