Gerard-Cover

Gerard – Neue Welt

Ohne Gänsehautmomente wirkt die Nähe nicht warm.

Besser, als Gerard es hier vormacht, kann man seinen Albumtitel kaum wählen. Denn wer "Neue Welt" hört, dem offenbaren sich wirklich musikalische Sphären, die deutschem Rap bisher gänzlich fremd waren. Der Österreicher wagt sich auf seinem neuesten Langspieler in Bereiche vor, die irgendwo zwischen Pop und Rap stattfinden und dadurch nie abgenutzt oder gar langweilig klingen. Für Technik-vernarrte Silbenzähler ist diese "neue Welt" mit Sicherheit nichts. Dafür fehlt Gerard mittlerweile viel zu sehr das "MC", welches seinen Künstlernamen einst zierte. Doch der Wahl-Wiener weist dafür andere Qualitäten auf: Die extreme Stimmigkeit seiner Platte ist eine davon. Selbst die Features von OK KID und Maeckes passen perfekt ins Bild eines Albums, das mit der für den Österreicher typischen Portion Melancholie daherkommt.

Ein wenig heller als "Blausicht" klingt Gerard 2015 dann allerdings schon. Auch die Gratwanderung an der Grenze hin zur Phrasendrescherei bewältigt man besser als noch vor zwei Jahren. Nur selten wirkt "Neue Welt" wirklich zu kitschig. Meistens beweist Gerald Hoffmann lediglich sein großes, lyrisches Talent, während er auch den hektischen Zeitgeist der Generation Y einzufangen weiß. Da streift man auch schon einmal mit seinem "Glück To Go" ("Hallo") durch die Straßen, während man in sein Handy "Chaos" tippt "und die Autokorrektur macht daraus 'Chance'" ("Mehr als laut"). Und das trägt der Rapper nicht einmal so kitschig vor, wie es gerade vielleicht klingen mag.

Gerard bewegt sich buchstäblich in eine "neue Welt", die so wohl auf keiner Party ihren Platz findet. Vielleicht mag diese "Neue Welt" nicht für die Single-Charts gedacht sein, fehlt doch der gehörige Anteil an Mainstream-Pop nach Schema F. Doch das sind Ziele, die einen Musiker seines Kalibers wohl auch kaum interessieren. Seine "Neue Welt" funktioniert nur, wenn man sich auch wirklich in sie hineinversetzen möchte. Doch umso schöner und detailverliebter präsentiert sie sich, wenn man es tatsächlich wagt.

(Sven Aumiller)

Reinhören/Downloaden:


(Amazon mp3)

iTunes: Gerard – Neue Welt

Auf Tonträger kaufen: