Said – Jib ihm noch eene

Schwö­re, pack' ab jetzt Mini­mum die Hälf­te weg.
Sonst heißt es: sel­bes Leben, sel­be Aus­sicht – und auch sel­ber Text …

Zu sei­nen Anfangs­zei­ten war Said noch ein Geheim­tipp der Ber­li­ner Sze­ne, doch seit sei­nen letz­ten bei­den Alben ist er auch einer grö­ße­ren All­ge­mein­heit bekannt. Mit der neu­en EP "Jib ihm noch eene" schließt er an das vor fünf Jah­ren erschie­ne­ne Kollabo-​Release "Jib ihm" mit Mosh36 an, dies­mal aller­dings nur mit ver­ein­zel­ten Feature-​Gästen.

Der Pro­du­cer ist dies­mal AT Beatz statt wie üblich KD Supier, aber all das ändert nicht viel am Resul­tat. Die Tex­te erzäh­len wie­der vom All­tag in der Ber­li­ner Hood und wer­den gewohnt läs­sig von Saids mar­kan­ter Stim­me vor­ge­tra­gen. Inter­es­sant sind vor allem die gesun­ge­nen Hooks, wel­che doch eher unty­pisch für den übli­chen Stra­ßen­sound sind. Aber Said hat da sei­nen ganz eige­nen Stil ent­wi­ckelt, den er auch dies­mal wie­der kon­se­quent durch­zieht. Zwar hät­te es beat­tech­nisch ruhig etwas abwechs­lungs­rei­cher sein kön­nen, zumal das Instru­men­tal von "Brrr" bei­nah etwas zu über­la­den wirkt, aber alles in allem lässt sich das Release gut durch­hö­ren. Nur wenn die Line "Bei dir läuft" dann zum fünf­ten Mal auf dem Gute Laune-​Titel "#läuft" mit BRKN wie­der­holt wur­de, macht sich ein gewis­ses Unbe­ha­gen breit. Von die­sem Track mal abge­se­hen, kann der Ber­li­ner text­lich durch­aus über­zeu­gen. Denn "Checkz nicht" bringt zum Bei­spiel trotz des abge­dro­sche­nen The­mas die Gedan­ken über Ver­gäng­lich­keit amü­sant auf den Punkt. War­um man aller­dings in bei­na­he jedem Track den Titel der EP irgend­wo nen­nen muss, ist mir auch nach mehr­ma­li­gem Hören unklar.

Schluss­end­lich bringt das Werk musi­ka­lisch natür­lich nicht wirk­lich etwas Neu­es, aber die jaz­zi­gen, ruhi­gen Beats und die amü­san­ten Zei­len von Said haben durch­aus ihren Wie­der­hör­wert. Also "Jib ihm noch eene", aber im nächs­ten Teil dann mit etwas mehr Abwechs­lung.

(Lukas Päck­ert)

Reinhören/​Downloaden:


(Ama­zon mp3)

iTu­nes: Said – Jib ihm noch eene