Said - Jib ihm noch eene

Said – Jib ihm noch eene

Schwöre, pack' ab jetzt Minimum die Hälfte weg.
Sonst heißt es: sel­bes Leben, selbe Aussicht – und auch sel­ber Text …

Zu sei­nen Anfangszeiten war Said noch ein Geheimtipp der Berliner Szene, doch seit sei­nen letz­ten bei­den Alben ist er auch ei­ner grö­ße­ren Allgemeinheit be­kannt. Mit der neuen EP "Jib ihm noch eene" schließt er an das vor fünf Jahren er­schie­nene Kollabo-​Release "Jib ihm" mit Mosh36 an, dies­mal al­ler­dings nur mit ver­ein­zel­ten Feature-​Gästen.

Der Producer ist dies­mal AT Beatz statt wie üb­lich KD Supier, aber all das än­dert nicht viel am Resultat. Die Texte er­zäh­len wie­der vom Alltag in der Berliner Hood und wer­den ge­wohnt läs­sig von Saids mar­kan­ter Stimme vor­ge­tra­gen. Interessant sind vor al­lem die ge­sun­ge­nen Hooks, wel­che doch eher un­ty­pi­sch für den üb­li­chen Straßensound sind. Aber Said hat da sei­nen ganz ei­ge­nen Stil ent­wi­ckelt, den er auch dies­mal wie­der kon­se­quent durch­zieht. Zwar hätte es be­at­tech­ni­sch ru­hig et­was ab­wechs­lungs­rei­cher sein kön­nen, zu­mal das Instrumental von "Brrr" bei­nah et­was zu über­la­den wirkt, aber al­les in al­lem lässt sich das Release gut durch­hö­ren. Nur wenn die Line "Bei dir läuft" dann zum fünf­ten Mal auf dem Gute Laune-​Titel "#läuft" mit BRKN wie­der­holt wurde, macht sich ein ge­wis­ses Unbehagen breit. Von die­sem Track mal ab­ge­se­hen, kann der Berliner text­lich durch­aus über­zeu­gen. Denn "Checkz nicht" bringt zum Beispiel trotz des ab­ge­dro­sche­nen Themas die Gedanken über Vergänglichkeit amü­sant auf den Punkt. Warum man al­ler­dings in bei­nahe je­dem Track den Titel der EP ir­gendwo nen­nen muss, ist mir auch nach mehr­ma­li­gem Hören un­klar.

Schlussendlich bringt das Werk mu­si­ka­li­sch na­tür­lich nicht wirk­lich et­was Neues, aber die jaz­zi­gen, ru­hi­gen Beats und die amü­san­ten Zeilen von Said ha­ben durch­aus ih­ren Wiederhörwert. Also "Jib ihm noch eene", aber im nächs­ten Teil dann mit et­was mehr Abwechslung.

(Lukas Päckert)

Reinhören/​Downloaden:


(Amazon mp3)

iTu­nes: Said – Jib ihm noch eene