Kontra K – Aus dem Schatten ins Licht

Erst im Grenz­be­reich lernt man sich ken­nen.

"Erfolg ist kein Glück, son­dern nur das Ergeb­nis von Blut, Schweiß und Trä­nen", heißt es in Kon­tra Ks ers­ter Single-​Auskopplung von "Aus dem Schat­ten ins Licht". Eine Weis­heit, die er selbst stets zu befol­gen wuss­te, denn seit 2012 trägt die Pro­duk­ti­vi­tät im Deutschrap sei­nen Namen. Kein Jahr ver­geht seit­dem ohne neu­en Sound für den Box­ring. Ein Out­put, der für den aus Nürn­berg stam­men­den Rap­per unter ande­rem mit einem Signing bei Four Music belohnt wur­de.

Am Grund­kon­zept sei­ner Musik hat sich aller­dings auch 2015 nichts geän­dert: Denn in der Welt von Kon­tra K erset­zen Cash, Weed und Bit­ches noch nicht Lei­den­schaft, Loya­li­tät und Ent­schlos­sen­heit. Wer­te wie die­se zele­briert er auf 17 Tracks mehr als erfolg­reich. Hart und bedin­gungs­los pras­selt die Musik auf einen ein. Und selbst, wenn er gegen die Kamp­fes­lust plä­diert, weil das Gegen­über es nicht wert ist, sich die Fin­ger an ihm schmut­zig zu machen ("Bleib ruhig"), klingt Kon­tra K so, als wol­le er irgend­je­man­den kaputt­schla­gen. Der Mann hat Spaß am Sport und am Rap­pen, das merkt man in jeder Sekun­de. Schwä­chen hört man ihm nur an, wenn es mal Aus­flü­ge weg von der Motivations-​Musik gibt. Auf "Eis­kalt" berich­tet er mit der gesang­li­chen Unter­stüt­zung von Dani­el Spen­cer über die Käl­te in den Augen ver­gan­ge­ner Lieb­schaf­ten und ver­sucht sich tat­säch­lich dar­an, ein Song-​Konzept zu prä­sen­tie­ren, das mehr als zwei Minu­ten Stoff bie­tet. Eine Idee, die augen­blick­lich auch zu Ermü­dungs­er­schei­nun­gen führt.

Nein, er ist defi­ni­tiv kein Mann für die ergrei­fen­den, tief­schür­fen­den Wor­te, aber dafür umso mehr für den Gang in den Box­ring. Dyna­misch, sound­fi­xiert und gna­den­los: Kon­tra K zeigt bra­vou­rös, wie aggressiv-​treibende Musik mit text­li­cher Fines­se im Jah­re 2015 klin­gen muss – ohne es auf "Aus dem Schat­ten ins Licht" zu schaf­fen, selbst aus die­sem Image aus­zu­bre­chen.

(Sven Aumil­ler)

Reinhören/​Downloaden:


(Ama­zon mp3)

[itu­nes link="https://itunes.apple.com/de/album/aus-dem-schatten-ins-licht/id934774256?uo=4" title="Aus_dem_Schatten_ins_Licht"]

Auf Tonträger kaufen: